Hotel Kropper Busch garni

"Du büs Kropper Busch noch ni vörbi"

Unsere Geschichte

Erbaut im Jahr 1864 ist das Traditionshaus seit dem Wiederaufbau 1911 schon in der dritten Generation im Besitz der Familie Bandholz. „Du büs Kropper Busch noch ni vörbi“  dieser historische Satz prangt schon seit damals am Giebel unseres Jagdzimmers.

 

Der Ochsenweg mit seiner hunderte Jahre alten Geschichte, ist das  Wahrzeichen unseres Ortes.  Wanderer, Radfahrer aber auch Wanderreiter aus aller Welt ebenso Pilger des Jakobsweges bereisen noch heute den historischen Ochsenweg und kehren bei uns zur Nacht ein.

 

Der Ochsenweg (auch Heerweg genannt), der damals von Hamburg bis Dänemark verlief, heute jedoch nur noch in Teilstrecken vorhanden ist, ist ein beliebtes Ausflugsziel. 

 

Auch hinter unserer Haustür befindet sich ein sehr gut erhaltenes Stück Ochsenweg an dem ein Lehrpfad errichtet wurde.  Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir helfen Ihnen gern weiter.